«Aida»: Grandiose Premiere
Bericht vom 19.08.2012
 
Die LMC-Produktion «Aida» feierte gestern Abend Premiere in Balzers. Ein Musical-Abend geprägt von ausdrucksstarker Schauspielkunst, berührendem Gesang und hervorragender Live-Musik.

Nach einer kurzen Ansprache von LMC-Präsident und Gründer Hans Nigg folgte ein Bühnenspektakel der Extraklasse. Unter der Leitung von Tino Andrea Honegger verstanden es die regionalen und internationalen Akteure, das von Elton John und Tim Rice konzipierte Musical «Aida» gesanglich und schauspielerisch auf höchstem Niveau auf die Balzner Gemeindesaal-Bühne zu zaubern.

Die Liebe besiegt die Zeit

Erzählt wird eine der ältesten überlieferten Liebesgeschichten der Menschheit. Sie handelt von den drei jungen Menschen Aida, Radames und Amneris, verbunden durch die Liebe und zerrissen durch das Schicksal ihrer Völker. Eine Geschichte rund um die Liebe und Leidenschaft im alten Ägypten der Pharaonen.

Gänsehaut-Momente

Mitreissende Songs von Pop und Soul bis zu Reggae und Rock, überwältigende Lichteffekte und aufwendige Choreographien überzeugten das Publikum und sorgten für viele Gänsehaut-Momente. Anhaltender Applaus war anschliessend der Dank des Publikums an alle Mitwirkenden der LMC. Die zweite Premiere von «Aida» findet am 25. August statt.

 

«Aida» – das Musical: Zweite Premiere am 25. August
Bericht vom 19.08.2012
 
Die Liechtenstein Musical Company (LMC) präsentiert zum 15-jährigen Jubiläum von August bis Oktober das Musical-Meisterstück «Aida» im Gemeindesaal Balzers. Karten können online unter www.lmc.li bestellt werden. 

Das Musical Aida ist ein Stück in zwei Akten. Die zeitlose Geschichte von einem Mann zwischen zwei Frauen, hin- und hergerissen zwischen der einen Liebe und seinen politischen Ambitionen und Verpflichtungen, umgeben von den falschen Beratern und skrupellosen Intriganten. Die Musik stammt von Sir Elton John. In der aktuellen LMC-Produktion von Aida hat der erfahrene Josef Heinzle die musikalische Leitung inne. Das elfköpfige Orchesterensemble macht das Musical-Meisterück zum musikalischen Hörgenuss. 

«Aida»: Die Geschichte einer Liebe, die nicht sein darf 

Der ägyptische Heerführer Rada­mes nimmt auf einem Feldzug nach Nubien die schöne Aida gefangen. Nicht wissend, dass sie die Tochter des nubischen Königs Amonasro ist, macht er Aida der ägyptischen Prinzessin Amneris zum Geschenk.Aida avanciert alsbald zur Lieblingssklavin der Pharaonentochter, welche in Radames verliebt ist. Dieser hat indes nur Augen für Aida und träumt von einer gemeinsamen Zukunft mit ihr. Zoser, Radames’ leiblicher Vater, hat jahrelang darauf hingearbeitet, dass Radames zum Bräutigam von Amneris erwählt wird. Er versucht deshalb, Aida aus dem Verkehr zu ziehen, doch Aida kann ihren Häschern entkommen. Sie sieht dennoch keine Zukunft für ihre Liebe zu Radames und ermutigt ihn, in die Hochzeit mit Amneris einzuwilligen. Zwischenzeitlich ist Amonasro in Nubien gefangen genommen und nach Ägypten verbracht worden. Im Getümmel des Hochzeitstages gelingt es den Nubiern, Amonasro aus dem Gefängnis zu befreien. Radames ermöglicht Amonasro und Aida die Flucht, doch Aida bleibt bei Radames an Land zurück. Beide werden verhaftet, gegen Radames ergeht Anklage wegen Hochverrats. Aida und Radames werden gemeinsam gefangen genommen und im Tode vereint. Die Liebe besiegt letztendlich die Zeit. 

15-Jahre-Jubiläum 

LMC-Präsident und Gründer Hans Nigg freut sich ausserordentlich, denn in diesem Jahr feiert der LMC sein 15­jähriges Bestehen. «Ich bin sehr glücklich über die Entwicklung der LMC seit der ersten Produktion von «Hair» im Jahr 1998.Wir konnten das Publikum mit den vergangenen Produktionen begeistern und hoffen natürlich, dass uns mit Aida noch eine Steigerung gelingt. Gestern, bei der ersten Premiere, ist uns ein fuminanter Start gelungen und wir freuen uns auf viele weitere begeisterte Besucher», so Hans Nigg stolz. 

Das elfköpfige Orchesterensemble unter der Leitung von Josef Heinzle (ganz links) freut sich auf die zweite Premiere von «Aida» am 25. August im Gemeindesaal in Balzers.


 
Liewo Archiv
 
Liewo Archiv 2010 >>>
Liewo Archiv 2006 >>>
Liewo Archiv 2004 >>>
Liewo Archiv 2003 >>>
Liewo Archiv 2002 >>>
Liewo Archiv 2001 >>>